Emud Rekord 61

Erstellt am 7 Jul 2021 | zuletzt bearbeitet vor 9 Monaten von Steffen

Das Emud Rekord 61 wurde 1960 bis 1961 hergestellt. Es ist ein Superhet-Empfänger mit LW, MW, KW und UKW. Das Gehäuse ist aus Bakelit in “naturbraun”.

  • Hersteller: Emud
  • Typ: Rekord 61
  • Baujahr: 1960/61
  • Empfangsprinzip: Superhet
  • Wellenbereiche: LW, MW, KW, UKW
  • Spannungsarten: Wechselspannung
  • Zustand Gehäuse: gut, kleine Beschädigung an der Rückseite
  • Zustand Technik: in Revision

Zustand bei Übernahme

Das Emud war ein “Beifang”. Ich habe in der Nähe meines Wohnortes ein Telefunken Zauberland gekauft. Der Verkäufer bot mir ein weiteres Radio sowie diverse Einzelteile an, die ich mit gekauft habe. Das besagte weitere Radio war dann dieses hier.

Den Zustand würde ich auf den ersten Blick als sehr gut bezeichnen. Die Technik ist vollständig und unverbastelt, das Gehäuse hat lediglich an der Rückseite einen kleinen Abplatzer.

Auf der Rückwand wurde die 60 überdruckt und eine 61 aufgebracht. Das lässt darauf schließen, dass das Vorgängermodell (gebaut 1959/60) ziemlich ähnlich aufgebaut war. Leider finde ich zu diesem Modell keine Bilder. Es gibt noch das Rekord-Senior 60. Das hat aber ein Holzgehäuse.

Instandsetzung

Die Instandsetzung macht Leon. Hier ist der Bericht.

Das Radio steht jetzt wieder auf meiner Werkbank. Der Empfang auf UKW ist sehr schlecht, AM und TA funktionieren gut.

Also habe ich schlussendlich den UKW-Tuner geöffnet. Es bot sich ein Bild des Grauens…

Drei der Kondensatoren waren völlig hinüber. Die metallischen Kontaktplättchen hatten sich von der Keramikscheibe gelöst. Nach dem Tausch ist der Empfang bereits deutlich besser.

Peter aus dem RBF hat den Schaltplan des UKW-Teils neu gezeichnet, um die Signalwege besser zu sehen.

Zudem hab ich folgend die UKW-Box etwas umgezeichnet, damit man den Signalfluss klar erkennen kann. Bei dem Original verläuft das ein wenig chaotisch ‘von hinten durch die Brust’… Dafür habe ich Zwecks dessen die Röhre mit der Kettensäge mittig durchtrennt; ich habe dabei aber sorgfältig darauf geachtet das Vakuum nicht zu verletzen.

https://radio-bastler.de/forum/showthread.php?tid=19258&pid=226407#pid226407

Mir erscheint der Klang etwas dumpf. Ich werde die Bauteile, die für den Klang verantwortlich sind, prüfen.

https://www.radio-bastler.de/forum/showthread.php?tid=15760&pid=198330#pid198330

Schaltplan des Rekord 61

Laut Schaltplan haben die Modelle Rekord 61, Senior 61 und Phono-Rekord 61 ein identisches Innenleben. Das nenne ich mal Effizienz…

Der Schaltplan der 60er Modellreihe scheint auf den ersten Blick identisch: https://nvhrbiblio.nl/schema/Emud_60.pdf

https://nvhrbiblio.nl/schema/Emud_61.pdf

Aufrufe: 188