Bella Rekord 42016W

Erstellt am 20 Mai 2021 | zuletzt bearbeitet vor 9 Monaten von Steffen

Das Bella Rekord 42016W war ein Lustkauf bei Ebay. Ein kleines, knackiges Radio, dass als funktionstüchtig verkauft wurde. Also Gebot abgegeben, Zuschlag erhalten und jetzt steht es hier und spielt schön. Gebaut wurde es 1963/64.

  • Hersteller: Loewe Opta
  • Typ: Bella Rekord 42016W
  • Baujahr: 1963/64
  • Empfangsprinzip: Superhet
  • Wellenbereiche: LW, MW, KW, UKW
  • Spannungsarten: Wechselspannung
  • Zustand Gehäuse: restauriert, sehr gut
  • Zustand Technik: revidiert, funktioniert
  • verkauft

https://www.radiomuseum-bocket.de/wiki/index.php?title=Loewe_Opta_Bella_Rekord_42016W

Manche Sammler würden es als „verbastelt“ bezeichnen. Das stimmt aber nur teilweise, da das Innenleben unangetastet ist. Gut, die Auswahl des Stoffes für die Schallwand und besonders die Farbe des Lacks sind eher seltsam, aber wie gesagt: LUSTKAUF.

Die technischen Daten stehen hier: https://www.radiomuseum-bocket.de/wiki/index.php?title=Loewe_Opta_Bella_Rekord_42016W

Das Gehäuse wurde lackiert, da muss ich nochmal ran. Der Farbton ist nicht gut getroffen… Aber das lässt sich ja ändern. Geschliffen habe ich schon.

Außerdem brummt es mir etwas zu laut. Die diversen “Brumm-Quellen” sind ja bekannt…

Mittlerweile habe ich mich auf die Suche nach den defekten Kondensatoren gemacht und den Kondi zwischen Schalter und Spannungsauswahl gewechselt. Die großen Elkos sekundärseitig sowie den Ratio-Elko (2 µF) habe ich ebenfalls durch neue ersetzt.

Die Neulackierung erfolgt mit „umber gebrannt“:

Einen Schaltplan habe ich dieses Mal leider nicht gefunden. Einige ähnliche Modelle sind gelistet: http://nvhr.nl/gfgf/schema.asp?Merk=LoeweOpta&Zoeken=exact&isSubmitted=yes

Bei rm.org habe ich einen Schaltplan gefunden, der leider nicht öffentlich zugänglich ist.

Aufrufe: 306