Volksempfänger VE 301 Dyn W

Erstellt am 16 Okt 2022 | zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von Steffen

Der VE 301 Dyn W von Lorenz ist ein Geradeausempfänger und spielt auf LW sowie MW. Er ist die “Luxusausführung“ des VE 301.

https://www.radiomuseum.org/r/lorenz_ve301_dyn_w.html

  • Hersteller: Lorenz
  • Typ: VE 301 Dyn W
  • Baujahr: 1938 – 1941
  • Empfangsprinzip: Gerdeaus
  • Wellenbereiche: LW, MW
  • Spannungsarten: Wechselspannung
  • Zustand Gehäuse: gut
  • Zustand Technik: ungeprüft, unvollständig

Zustand bei Erhalt

Das Radio habe ich zerlegt bekommen. Gehäuse und Chassis sind in gutem Zustand, am Lautsprecher ist leider die Membran defekt. Ob die Erregerspule noch funktioniert, bleibt abzuwarten.

Es fehlen folgende Komponenten:

  • Rückwand
  • zwei Kippschalter
  • Drehknöpfe
  • 2 Röhren: RGN1064 und AF7

Die Skala hat einen Bruch an der linken Seite. Das Gehäuse hat an der Oberseite vermutlich einen Hitzeschaden (ist etwas verbeult).

Eine AF7 sowie die Gleichrichterröhre (RGN1064) habe ich im Bestand, Kippschalter ebenfalls. Die Drehknöpfe lassen sich auch besorgen. Hier gibt es Anbieter, die die Knöpfe nachbauen.

Beim Lautsprecher muss ich schauen, ob man eine neue Membran einsetzen kann oder ob der Lautsprecher komplett ersetzt werden muss.

Statt der RES164 ist der Vergleichstyp L416D eingesetzt.

Schaltplan des Volksempfänger VE 301 Dyn W

Es handelt sich um die Ausführung für Wechselspannung. Es gibt auch eine Ausführung “GW“, die für Gleich- und Wechselspannung geeignet ist. Die Schaltungen sind unterschiedlich:

  • Das GW hat keinen Netztrafo.
  • Der Röhrensatz des GW ist anders: VF7, VY1, VL1
  • Im GW ist zur Stabilisierung der Spannung ein Urdox (U3505) eingebaut.

Aufrufe: 37