Tesla Kosmaj 49 vorher

Kosmaj 49

Erstellt am 24. April 2021 | zuletzt bearbeitet vor 12 Monaten von Steffen

Über ebay Kleinanzeigen (mal wieder … ?) habe ich ein Tesla Kosmaj 49 gekauft. Dieses Mal war es in der Nähe, so dass ich das Radio abholen konnte. Der Name gibt tatsächlich das Baujahr an: 1949.

  • Hersteller: Radio Industrija Nikola Tesla
  • Typ: Kosmaj 49
  • Baujahr: 1949
  • Empfangsprinzip: Superhet
  • Wellenbereiche: LW, MW, KW
  • Spannungsarten: Wechselspannung
  • Zustand Gehäuse: gut, in Arbeit
  • Zustand Technik: in Revision

https://www.radiomuseum-bocket.de/wiki/index.php?title=Radio_Industrija_Kosmaj_49

Bereits auf den Bildern der Anzeige war zu erkennen, dass es eine Menge zu tun gibt. Aber seht selbst:

Folgende Dinge habe ich am Tesla Kosmaj 49 festgestellt:

  • Das Radio kommt aus einem Raucherhaushalt.
  • Es wurde bereits einmal von außen überarbeitet (stümperhaft…)
  • Das Netzkabel ist defekt. Einer der Anschlüsse im Inneren ist nicht verlötet.
  • Das Chassis ist ordentlich verdreckt.
  • Vorn am Gehäuse fehlen die Querstreben aus Holz (drei lange links und drei kurze rechts).

Ich habe mich dazu entschlossen, das Radio wiederherzustellen, obwohl damit kein UKW-Empfang möglich ist. Es ist ein reines Sammlerobjekt, sollte aber dennoch funktionieren.

Bei der ersten Reinigung stellte ich fest, dass sich die äußerliche Nachbearbeitung mit etwas Wasser abwischen ließ. Darunter kam die Original-Farbe zum Vorschein:

Tesla Kosmaj 49 vorher
vorher
Tesla Kosmaj 49
nachher

Noch ein paar Impressionen vom Innenleben (nach der Montage des Chassis auf meinem Reparaturständer):

Es gibt einige poröse Kabelverbindungen und Uralt-Kondensatoren. Aber alles erwartungsgemäß…

Der Lack ist ab… Nach mehreren Arbeitsgängen mit Abbeizer und unter Einsatz von Schleifpapier ist das Gehäuse wieder im Rohzustand. Ein paar Stellen müssen noch nachgeschmirgelt werden.

Schaltplan: https://nvhrbiblio.nl/schema/Tesla_Kosmaj49.pdf

Aufrufe: 56