Erstellt am 4 Mai 2021 | zuletzt bearbeitet vor 12 Monaten von Steffen

Dieses Radio ist ein Kuriosum. Es gibt keinerlei Hinweise auf die Typbezeichnung. Am ähnlichsten ist es dem Tonjuwel W60. http://www.radiomuseum-bocket.de/wiki/index.php?title=Tonfunk_Tonjuwel_60. Allerdings hat jemand ganz offensichtlich das Radio von Stereo auf Mono zurückgebaut…

Es gibt ein Radio, das für Quelle gebaut wurde und Simonetta-Stereo-Luxus W314 hieß. Darin ist allerdings eine Kombination aus ECC83 und ELL80 verbaut, wogegen in diesem Modell (normalerweise) zwei ECL86 werkeln.

Nach weiterer Suche ist es am wahrscheinlichsten, dass es sich um das Modell MW292ST handelt.

  • Hersteller: Tonfunk für Quelle
  • Typ: Simonetta MW292ST
  • Baujahr: 1961
  • Empfangsprinzip: Superhet
  • Wellenbereiche: LW, MW, KW, UKW
  • Spannungsarten: Wechselspannung
  • Zustand Gehäuse: sehr gut
  • Zustand Technik: revidiert, funktioniert
  • VERKAUFT

Aber fangen wir beim Ergebnis an und arbeiten uns rückwärts zum Ausgangszustand durch.

Tonjuwel W290

Update 06.12.2021: Das Radio hat jetzt einen neuen Besitzer und einen (wie ich finde) sehr schönen Platz im Wohnzimmer gefunden.

Zustand bei Erhalt

Das Radio ist ein echter Hingucker.

Das Radio spielt schön, es gibt keine Baustellen. Ich werde es sauber machen und das Gehäuse aufmöbeln. Der (die) Vorbesitzer haben das Radio offensichtlich pfleglich behandelt.

Zustand nach der Instandsetzung des Tonjuwel W60

Im Nachgang habe ich die Drehknöpfe noch einmal poliert. Hilfreich ist hier Gebissreiniger… 😉

Tonjuwel W60 Knöpfe

Schaltplan des Tonjuwel W60

Aufrufe: 204