Neva Universaltransformator 5200

Neva Universaltransformator 5200

Erstellt am 13. März 2022 | zuletzt bearbeitet vor 5 Monaten von Steffen

Der Neva Universaltransformator 5200 ist ein Gerät, welches in Schulen im Physikunterricht eingesetzt wurde. Gebaut wurde es vermutlich 1960.

Die Firma NEVA, Elektrotechnische Fabrik Dr. Vatter KG, Geislingen an der Steige produzierte zwischen 1946 und 1992 Lehrmittel und Messgeräte für den pysikalischen Unterricht.

https://www.radiomuseum.org/r/neva_labor_spannungsquelle_55.html

http://www.eichwaelder.de/Altes/altesgeraetnr314.html

  • Hersteller: NEVA, Elektrotechnische Fabrik Dr. Vatter KG
  • Typ: 5200
  • Baujahr: 1960
  • Spannungsarten: Wechselspannung
  • Zustand Gehäuse: gut
  • Zustand Technik: revidiert, funktioniert
  • Reparaturauftrag

Zustand bei Erhalt

Das Gerät ist in einem guten Zustand. Eine der Buchsen zur Einstellung der Nennspannung ist ausgebrochen, der Ladeelko ist gealtert und muss getauscht werden.

Instandsetzung

Die o. g. Reparaturen sind erledigt. Die Messung der Ausgangsspannungen ergab, dass zunächst am Wechselspannungsanschluss die Werte etwas zu hoch sind. Die Spannungen am Gleichspannungsanschluss sind wegen der Gleichrichtung noch etwas höher.

Ersteres liegt daran, dass der Transformator auf 220 V Primärspannung ausgelegt ist. Die Sekundärspannungen sind somit bei anliegenden 235 V (zum Zeitpunkt der Messung) etwa um dem Faktor 1,07 (235/220) erhöht.

Bei der Gleichrichtung ist die Nennspannung um den Faktor 1,4 erhöht abzüglich des Spannungsabfalls am Gleichrichter.

Zu beachten ist bei der ganzen Betrachtung der Unterschied zwischen Leerlaufspannung (ohne angeschlossene Last) und Spannung im Belastungsfall. Mit steigender Stromstärke fällt sie. Der Trafo liefert zwischen 3 A und 9 A je nach Spannung und damit bis zu 60 W. Das ist recht ordentlich…?.

Nun funktioniert der Trafo wieder zuverlässig.

Schaltplan des Neva Universaltransformator 5200

Am Ausgang für die Gleichspannung hat ein Vorbesitzer einen 1000-µF-Elektrolytkondensator eingebaut, den ich erneuert habe.

Die Bedienungsanleitung ist aus Gründen des Urheberrechts nicht öffentlich zugänglich.

Aufrufe: 34