Electro-Boy Wecker

Erstellt am 19. Dezember 2021 | zuletzt bearbeitet vor 8 Monaten von Steffen

Der Electro-Boy Wecker ist meine zweite Uhr aus dem Hause Hugo Müller. Sie wurde Mitte der 50-er Jahre hergestellt.

https://www.radiomuseum.org/r/omega_electro_boy_schaltuhr.html

https://forum.dg-chrono.de/viewtopic.php?t=4340

  • Hersteller: Hugo Müller (Omega Müller)
  • Typ: Electro-Boy
  • Baujahr: ca. 1955
  • Spannungsarten: Wechselspannung
  • Zustand Gehäuse: gut
  • Zustand Technik: ungeprüft

Zustand bei Erhalt

Bilder des Verkäufers

Eigene Bilder

Die Uhr ist insgesamt in einem guten Zustand. Das Kabel ist leider porös und muss ersetzt werden. Naja, und das übliche Reinigen ist unumgänglich.

Instandsetzung Electro-Boy Wecker

Ich habe den Wecker zerlegt und das Kabel demontiert.

Es gibt folgendes zu tun:

  • Erneuerung des Kabels: Das Alte ist brüchig und damit nicht mehr sicher.
  • Reinigung der Mechanik: Die Uhr ist leicht schmierig.
  • Polieren des Gehäuses: Das Gehäuse ist IMO verchromt und “schreit” nach einer Politur.

Dem Schmutz bin ich mit Alkohol, Bref und Wattestäbchen zu Leibe gerückt. Dazu habe ich alle elektrischen Teile vorher entfernt – sicher ist sicher…

Der folgende Funktionstest des Uhrwerkes verlief zufriedenstellend!

Die Neukonfektionierung des Kabels ist echt aufwändig…

Uhrenseitig ist das Kabel jetzt ebenfalls angebracht.

Nach der Endmontage präsentiert sich der Electro-Boy Wecker von seiner schönsten Seite. Die Gebrauchsspuren sind zu sehen, gehören für mich aber dazu. Ganz offensichtlich wurde der Wecker nicht nur zur Dekoration benutzt.

Aufrufe: 61