Werkstattwagen

Werkstattwagen

Erstellt am 11. September 2021 | zuletzt bearbeitet vor 7 Monaten von Steffen

Update 26.12.2021: Ich habe einen zweiten Werkstattwagen gebaut. Die effektive Nutzung des vorhandenen Platzes in der Werkstatt war hier das Ziel. Aber seht selbst:

Der Wagen ist von beiden Seiten offen, so dass er auch beidseitig nutzbar ist. Die kleineren Sortierkästen stehen dos à dos. Dank der Rollen sollte die Nutzung problemfrei möglich sein.

Mittlerweile haben sich viele Teile und Ersatzteile angesammelt, die ich geordnet unterbringen möchte. Daher habe ich mich entschlossen, einen Werkstattwagen nach meinen Bedürfnissen selbst zu bauen.

Der Korpus wird aus Spanplatte gefertigt. Da die Schubkästen eine etwas feinere Oberfläche haben sollen, nutze ich hier MDF.

Übrigens ist es beeindruckend, mit welcher Genauigkeit der Baumarkt den Zuschnitt gefertigt hat. Das passt alles auf den Millimeter!

Die Materialkosten liegen bei knapp 100 € (Holz, Rollen, Ponal). Ein Schnäppchen ist das nicht…

Nach drei Stunden Arbeit war der Werkstattwagen fertig.

Es fehlen noch Griffe, um die Schubladen komfortabler öffnen zu können.

Der Wagen ist bereits eingeräumt. Eine ganze Menge Pappkartons sind jetzt übrig…

Werkstattwagen

Sooooo, die Griffe sind mittlerweile montiert:

Werkstattwagen

Aufrufe: 97