Bella Modern 32013W

Views: 319

Erstellt am 24 Nov 2021 | zuletzt bearbeitet vor 1 Jahr von Steffen

Ich habe ein Bella Modern 32013W in einem außergewöhnlichen Design gekauft. Es ist ein Superhet von 1962/63 und spielt auf LW, MW, KW und UKW.

  • Hersteller: Loewe Opta
  • Typ: Bella Modern 32013W
  • Baujahr: 1962/63
  • Empfangsprinzip: Superhet
  • Wellenbereiche: LW, MW, KW, UKW
  • Spannungsarten: Wechselspannung
  • Zustand Gehäuse: außergewöhnlich
  • Zustand Technik: ungeprüft, funktioniert

Inhaltsverzeichnis

Zustand bei Erhalt

Bella Modern 32013W

Instandsetzung des Bella Modern 32013W

Der Vorbesitzer hatte das Radio zwar umgebaut, aber auf eine technische Instandsetzung verzichtet. Das habe ich jetzt nachgeholt.

Wechseln musste ich neben dem C77 am Netzeingang die beiden Elektrolytkondendsatoren im Ratiodetektor und an der Kathode der EL84. Letzteren konnte ich nur einseitig abknipsen und im Gerät belassen. Der originale Masseanschluss ist nicht zugänglich, der Pluspol glücklicherweise schon.

Besonders der Kondensator am Netzanschluss (C77) ist kritisch, da er im Falle seines Defektes gegebenenfalls den stromführende Leiter mit dem Chassis verbindet. Man kann ihn ersatzlos entfernen, da er für den UKW-Empfang ohne Bedeutung ist.

Ich prüfe immer die Spannungsversorgung. Leider musste ich auch hier feststellen, dass die Spannungen am Ladeelko mit 220 V und am Siebelko mit 190 V deutlich zu niedrig waren. Gleichzeitig wurde der Gleichrichter viel zu warm. Nach dem Ersatz des alten Gleichrichters durch einen neuen (in Verbindung mit einem Vorwiderstand) passen die Spannungen nun nahezu perfekt.

Reinigung

Ich habe hier ein Radio, welches sehr viel schmierigen Schmutz „beheimatet“. Mit der Skala und den Knöpfen habe ich mal angefangen, das war schön einfach 😉

Weiter ging es mit dem Chassis. Fettlöser, Wattestäbchen, Elektronikreiniger und viiiiel Geduld haben zum Ziel geführt. Außerdem habe ich den Holzrahmen und die neuen Füße geölt (Hartöl).

Die Pappe in den Bildern oben ist meine Vorlage für die Acrylscheibe, die das Radio „einhüllen“ soll.

Das Skalenseil musste neu aufgelegt werden.

Das Radio ist jetzt (fast) fertig. Auf die Abdeckung mit einer Acrylscheibe habe ich nun doch verzichtet. Der Grund ist, dass ich es damit auch nicht berührungssicher bekomme. Es funktioniert, es ist aber gefährlich (nicht nur, wenn man kleine Kinder hat).

Als Dekoration sieht es trotzdem sehr gut aus – finde ich zumindest.

Jetzt steht es sehr dekorativ auf meiner Vertiko.

Ein Suchbild zum Schluss: Finde den Unterschied 🤔

Schaltplan des Bella Modern 32013W