VoltPlug ohne Ende

Röhre, RasPi und mehr  > Admin >  VoltPlug ohne Ende
2 Comments
VoltPlug ohne Ende

Erstellt am 8 Jan 2023 | zuletzt bearbeitet vor 3 Wochen von Steffen

Ich habe diesen Beitrag mit „VoltPlug ohne Ende“ betitelt, da diese Werbung trotz deutlich kritischer Stimmen immer wieder auftaucht.

Eins vorab: Ich kann die Bereiche wählen, die als Werbung gezeigt werden sollen, einen Einfluss auf die konkreten Anbieter habe ich natürlich nicht.


Update Januar 2023:

Dieser Unfug nimmt kein Ende. Jetzt heißt das Gerät VoltAce. Schauen wir uns das Ganze etwas genauer an:

Was seht ihr hier?? Richtig: Die Stromrechnung sinkt um 94%. Wow, das ist echt innovativ. Das ist so unglaublich, das muss ja wahr sein.

Ich habe versucht, Informationen über den Anbieter zu erhalten. Schaut euch das mal an:

Ich ahme das mal nach:

Über mich

Heute ist das Wetter etwas schlechter als gestern. Aber wenn Sie an mich glauben, wird es morgen besser.

Cool, oder?

Weiter geht‘s. Wer von euch liest die AGB oder die Bedingungen für die Rückgabe? Hier lohnt es sich wirklich (nicht nur wegen der interessanten Formulierung, die offensichtlich eine Übersetzungssoftware geliefert hat:

Wenn man weiterliest, erfährt man sehr schnell, dass man im Grunde ewig auf sein Geld warten muss.

Auf der Werbeseite wird auch das Entwicklerteam vorgestellt. Das selbe Bild findet man auch auf der Seite des Asia Business Centre:

Bei der Suche nach einer weiteren Bildquelle lande ich auf getvoltvista.com. Beide Seiten sind in mehreren Sprachen verfügbar.


Schauen wir zunächst auf die Homepage das Anbieters (und nein – das ist keine Werbung an dieser Stelle!!):

https://getvoltplug.com

Die Seite macht zunächst einen sehr professionellen Eindruck. Allerdings gibt es kein Impressum. Es werden eine US-amerikanische Telefonnummer sowie eine Adress in Großbritannien angezeigt.

VoltPlug – Suite, 93, 101 Greenfield Rd, London E1 1EJ, United Kingdom

+1 (985) 331-7136

So sieht das geheimnisvolle Teil aus:

VoltPlug ohne Ende
Quelle: https://getvoltplug.com

Heise.de hat sich die Sache mal genau angesehen:

https://www.heise.de/tests/Warum-das-Stromsparkaestchen-Voltbox-nutzloser-Nepp-ist-6266294.html

Die wesentlichen Aspekte dort sind:

  • Es fehlt ein Schuko-Ausgang, so dass der VoltPlug lediglich parallel im Stromnetz sitzt. Eine Beeinflussung des fließenden Stroms ist daher gar nicht möglich.
  • Die Kompensation der Blindleistung ist für private Verbraucher irrelevant.
  • Es ist lediglich ein Überspannungsschutz eingebaut.
  • Das “besondere“ Filterelement ist lediglich kapazitiv mit dem Stromnetz verbunden und daher bei 50 Hz Netzfrequenz wirkungslos (was auch immer da drin ist…).
  • Und nun der Hammer – ein Röntgenbild zeigt das Innenleben des Filterelements:

Auf dem Röntgenbild erkennt man unten auf der Platine als helle Flecken metallische Strukturen der elektronischen Bauelemente. Im Körper der Blackbox (oben) fehlt derlei. Abgesehen von den Enden der Zuleitungsdrähte steckt darin nur eine amorphe Vergussmasse.

Das Hauptargument aber ist, dass die Hersteller von Elektrogeräten diese Technik mit Sicherheit nutzen würden, um den Energieverbrauch zu senken.

Ich habe ein Video gefunden, welches den “Effekt“ zeigt 🤣

VoltPlug ohne Ende? – eher Nepp ohne Ende!!

Aufrufe: 529

2 thoughts on “VoltPlug ohne Ende”

  1. Hallo ,

    Ich bin gehörlos.
    Ich möchte Strom sparen.
    Und habe ich schon lange Bestellt ,bishe rnicht bekommen.
    Heute Rückzahlung bekommen. unklar

    Ich möchte neu Bestellen Energie Strom sparen

    Bitte Antwort,danke

    Mit freundlichen Grüßen

    Jürgen Steinhäuser

    1. Hallo Herr Steinhäuser,

      mit diesem Gerät kann man keinen Strom sparen. Das habe ich versucht, mit meinem Artikel zu erklären.

      Viele Grüße
      Steffen Pauli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert