UKW-Kanäle

Röhre, RasPi und mehr  >  >  UKW-Kanäle

UKW-Kanäle

Views: 86

UKW-Rundfunk in Deutschland wird auf dem VHF-Band II (87,5 – 108 MHz) gesendet. Die UKW-Kanäle sind in 300-kHz-Schritten auf der Skala verteilt.

Das sogenannte VHF-Band ist unterteilt in Band I (47 – 68 MHz), Band II (87,5 – 108 MHz) und Band III (174 – 230 MHz). In den Bändern I und II findet man die Bereiche von 65,8 bis 74 MHz (OIRT) sowie den uns geläufigen von 87,5 bis 108 MHz (CCIR).

UKW ist im Gesamtspektrum der Bereich zwischen 30 und 300 MHz.

Die Abkürzungen stehen für:

Die erste UKW-Übertragung gab es bereits 1925. Nach dem zweiten Weltkrieg verbreitetet sich der UKW-Rundfunk insbesondere in Europa. In Deutschland ging der erste Sender am 28.02.1949 in Betrieb (Bayrischer Rundfunk | 90,1 MHz).

Zur besseren Lesbarkeit hat man die Skala in UKW-Kanäle unterteilt. Das Kanalraster mit einer Schrittweite von 300 kHz beginnt mit Kanal 2 = 87,6 MHz. Die folgende Tabelle zeigt die Zuordnung.

Zu beachten ist noch, dass ursprünglich lediglich der Bereich bis 100 MHz genutzt wurde. Erst 1964 bzw. 1968 kamen Erweiterungen bis 104 und dann bis 108 MHz hinzu. Damit lässt sich häufig das ungefähre Alter mancher Geräte einschätzen. Allerdings gilt zu beachten, dass Exportgeräte auch zu früheren Zeitpunkten UKW-Bereiche bis 108 MHz hatten. Die Jahre der Einführung beziehen sich auf Deutschland.

Frequenz MHzKanalJahr
87,62ab 1949
87,93
88,24
88,55
88,86
89,17
89,48
89,79
90,010
90,311
90,612
90,913
91,214
91,515
91,816
92,117
92,418
92,719
93,020
93,321
93,622
93,923
94,224
94,525
94,826
95,127
95,428
95,729
96,030
96,331
96,632
96,933
97,234
97,535
97,836
98,137
98,438
98,739
99,040
99,341
99,642
99,943
100,244ab 1964
100,545
100,846
101,147
101,448
101,749
102,050
102,351
102,652
102,953
103,254
103,555
103,856
104,157
104,458ab 1968
104,759
105,060
105,361
105,662
105,963
106,264
106,565
106,866
107,167
107,468
107,769
108,070

Ein paar Beispiele für UKW-Skalen:

Powered by BetterDocs